Startseite
KonfiguratorÜber unsAnleitungKontakt

Hilfe

So funktioniert's

In nur wenigen Schritten gestaltest du bei uns dein ganz eigenes Produkt.
Hier erklären wir dir die einzelnen Funktionen unserer Konfigurators.

Hintergrundfarbe

Um die Hintergrundfarbe deiner Arbeitsvorlage zu ändern, klicke rechts in der Werkzeugbox unter dem Punkt "Hintergrund" auf das gewünschte Farbfeld. Dir steht eine große Anzahl von Farbfeldern zur Verfügung, zwischen denen du mit einem Klick auf "vor" oder "zurück" seitenweise blättern kannst.

Formen

In der Werkzeugbox stehen dir viele vorgefertigte Formen zur Verfügung. Zur Platzierung genügt ein Klick auf das entsprechende Icon.
Anschließend erscheint die gewählte Form als neues Objekt auf deiner Arbeitsvorlage.
Mit einem Klick auf "vor" oder "zurück" kannst du seitenweise zwischen den Formen in der Werkzeugbox blättern.
Wie jedes andere Objekt, kannst du auch alle Formen mit gehaltener linker Maustaste innerhalb der Arbeitsvorlage beliebig verschieben.

Um eine Form zu bearbeiten, musst du diese zunächst mit einem Klick auswählen.
Das Objekt wird anschließend grau hinterlegt und mit einem gepunkteten Rahmen markiert.

Jetzt kannst du die Größe der gewählten Form ändern. Klicke dazu auf den Button in der rechten, unteren Ecke des Auswahlrahmens, halte die Maustaste gedrückt und zieh den Rahmen in die gewünschte Richtung. Die Größe der Form wird in Echtzeit angepasst. Nach loslassen der Maustaste wird die aktuell angezeigte Größe für das Objekt übernommen.

Du hast auch die Möglichkeit, jede Form frei zu drehen. Klicke dazu auf den Button in der rechten, oberen Ecke des Auswahlrahmens, halte die Maustaste gedrückt und dreh den Rahmen in die gewünschte Richtung. Das Objekt rotiert in Echtzeit. Nach loslassen der Maustaste wird die aktuell angezeigte Drehung für das Motiv übernommen.

Um die Farbe der Form zu ändern, genügt ein Klick auf das entsprechende Farbfeld in der Werkzeugbox. Die Form nimmt anschließend sofort die gewählte Farbe an.
Dir steht eine große Anzahl von Farbfeldern zur Verfügung, zwischen denen du mit einem Klick auf "vor" oder "zurück" seitenweise blättern kannst.

Um die Form wieder zu löschen, klicke einfach auf den Button in der linken, unteren Ecke des Auswahlrahmens. Das Objekt wid von der Arbeitsvorlage wieder entfernt.

Texte

Mit dem Konfigurator kannst du eigene Texte deinem Projekt hinzufügen. Klicke dazu auf den Button "Text hinzufügen". Anschließend erscheint ein neuer Textrahmen auf deiner Arbeitsvorlage, dessen Inhalt du durch Eingabe mit der Tastatur bestimmst.

Wie jedes andere Objekt, kannst du auch alle Texte mit gehaltener linker Maustaste innerhalb der Arbeitsvorlage beliebig verschieben.

Um einen Text zu bearbeiten, musst du diese zunächst mit einem Klick auswählen. Anschließend erscheint ein Coursor, das Objekt wird grau hinterlegt und mit einem gepunkteten Rahmen markiert.

Nun kannst du den Text frei formatieren. In der Werkzeugbox stehen dir dafür zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung. Auswahl der Schriftart via Pulldown, Anpassung der Größe (in Punkten) via Pulldown, Schrtiftschnitt normal, fett und/oder kursiv, Absatz linksbündig, rechtsbündig oder zentriert. Die Textbearbeitung ist einem herkömmlichen Anwenderprogramms sehr nachempfunden und sollte rasch erlernt sein.

Um die Farbe des Textes zu ändern, genügt ein Klick auf das entsprechende Farbfeld in der Werkzeugbox. Die Objekt nimmt anschließend sofort die gewählte Farbe an.
Dir steht eine große Anzahl von Farbfeldern zur Verfügung, zwischen denen du mit einem Klick auf "vor" oder "zurück" seitenweise blättern kannst.

Du hast auch die Möglichkeit, jeden Text frei zu drehen. Klicke dazu auf den Button in der rechten, oberen Ecke des Auswahlrahmens, halte die Maustaste gedrückt und dreh den Rahmen in die gewünschte Richtung. Das Objekt rotiert in Echtzeit. Nach loslassen der Maustaste wird die aktuell angezeigte Drehung für den Textrahmen übernommen.

Um den Text wieder zu löschen, klicke einfach auf den Button in der linken, unteren Ecke des Auswahlrahmens. Das Objekt wid von der Arbeitsvorlage wieder entfernt.

Eigenes Motiv

Keine geeignete Form in der Werkzeugbox gefunden oder einen schönen Schnappschuss geknipst? Dann lade doch einfach dein eigenes Motiv hoch!

Um den Upload zu starten, klicke auf den Button "Motiv hochladen" und wähle die Datei von deiner lokalen Festplatte aus. Der Konfigurator kann Bilder in den Formaten *.JPG, *.PNG, *.GIF und *.BMP verarbeiten. Der Ladefortschritt wird dir mit einem blauen Balken angezeigt. Alle deine hochgeladenen Motive stehen dir zur Auswahl in der Werkzeugbox bereit.

Hinweis:
Du kannst beliebig viele eigene Motive deinem Projekt hinzufügen. Die Grafiken stehen nur dir zur Verfügung. Hochgeladene Dateien werden nach der Konfiguration wieder von unserem System gelöscht.

Zur Platzierung genügt ein Klick auf das entsprechende Icon. Anschließend erscheint die gewählte Grafik als neues Objekt auf deiner Arbeitsvorlage. Wie jedes andere Objekt, kannst du auch deine eigenen Motive mit gehaltener linker Maustaste innerhalb der Arbeitsvorlage beliebig verschieben.

Um ein eigenes Motiv zu bearbeiten, musst du dieses zunächst mit einem Klick auswählen. Das Objekt wird anschließend grau hinterlegt und mit einem gepunkteten Rahmen markiert.

Jetzt kannst du die Größe der gewählten Grafik ändern. Klicke dazu auf den Button in der rechten, unteren Ecke des Auswahlrahmens, halte die Maustaste gedrückt und zieh den Rahmen in die gewünschte Richtung. Die Größe des Motivs wird in Echtzeit angepasst. Nach loslassen der Maustaste wird die aktuell angezeigte Größe für das Objekt übernommen.

Hinweis:
Um qualitativ hochwertige Ergebnisse zu erzielen, solltest du darauf achten, eigene Motive nur in einer druckfähigen Größe hochzuladen. Fachleute sprechen hier von eine Auflösung in 300 dpi (dots per inch). Entspricht die Auflösung deiner hochgeladenen Datei nicht der gewünschten Druckgröße auf deinener Arbeitsvorlage, wird dir dies mit einem entsprechenden Warnhinweis (blinkendes !-Kästchen am linken, oberen Eck der Auwahlbox) signalisiert. Der Druck kann in diesem Fall sehr "verpixelt" bzw. "unscharf" wirken. Wir raten also dringend davon ab, diese Warnung zu ignorieren.

Du hast auch die Möglichkeit, jedes eigene Motiv freizu drehen. Klicke dazu auf den Button in der rechten, oberen Ecke des Auswahlrahmens, halte die Maustaste gedrückt und dreh den Rahmen in die gewünschte Richtung. Das Objekt rotiert in Echtzeit. Nach loslassen der Maustaste wird die aktuell angezeigte Drehung für das Motiv übernommen.

Um die Grafik wieder von der Arbeitsvorlage zu entfernen, klicke einfach auf den Button in der linken, unteren Ecke des Auswahlrahmens.

Zahlungsmöglichkeiten

und unsere Dienstleister

PayPal
Giropay
Visa
MasterCard
DPD
zurück
vor
mehr Infos